Die ersten Jahre

Die ersten Jahre.

„Die ersten Jahre“ bezieht sich auf den Zeitraum ab 1998. Das war das Jahr in dem meine innere Künstlerin wieder erwachte.

Damals wurde mein Traum endlich wahr und ich fand eine Gelegenheit einen Aquarell-Malkurs zu besuchen. Bedingt durch meine Arbeit in Afrika und die häufigen Reisen war das vorher nicht möglich. Der Kurs war an einem Wochenende in der Nähe von Siegen, Deutschland. Endlich kam der Aquarell-Malkasten meines Großvaters, den ich liebevoll (aber zu kräftig) geputzt und wieder bestückt hatte, zum Einsatz. Ich habe nicht schlecht gestaunt, als ich in den nur zwei Tagen meine ersten acht (!) Bilder gemalt habe. Dafür, dass ich keinerlei Erfahrung mit Aquarell mitbrachte, sind sie erstaunlich gut gelungen. 

Und so malte ich weiter, wann immer sich eine Gelegenheit bot. Leider gab es diese nicht seht oft. Meist war nur im Urlaub genügend Zeit, diesem Hobby zu frönen. Verschiedene Bücher über Aquarellmalerei gaben mir neue Inspiration und lehrten mich zusätzliche Techniken, aber ansonsten war ich bis 2013 Autodidakt.

Immer wieder befand ich mich auf meinen Reisen in der Situation, dass ich Zeit hätte zu malen, aber kein Material mitgebracht hatte. Manchmal war es möglich, eine kleine Ausrüstung vor Ort zu kaufen. Eine dieser Situation führte zur Beschäftigung mit Pastellmalerei.

Die folgenden Bilder sind aus den Jahren 1998 bis 2004.