Fluid Art – Experimente 2018.

Ende 2017 begann ich mich mit der Fließtechnik (Fluid Art) zu beschäftigen. Viele dieser Bilder habe ich in einem nachfolgenden Arbeitsgang überarbeitet und erweitert.

Fluid Art ist derzeit eine aus Amerika kommende Modeerscheinung. Sie fasziniert viele Hobbykünstler, weil durch Zufall und mit wenige Kenntnisse oft wunderbare Farbkreationen entstehen.

Die Ergebnisse sind ohne Frage oft sehr schön und eine wunderbare Dekoration für jedes Heim. Für mich als Künstlerin habe ich aber einen etwas höheren Anspruch. Ich habe die wenigsten Bilder so gelassen, wie sie durch das Schütten der Farbe entstanden sind. Je nach Ergebnis habe ich sie mehr oder weniger überarbeitet und erweitert. In den meisten Fällen empfinde ich sie erst durch diese Nachbearbeitung als Kunstwerke.

Die „Fluid Art“ oder Fließtechnik ist eine Arbeiten mit dem „Prinzip des gelenkten Zufalls“, das ich als herausfordernd und faszinierend empfinde. In gewisser Weise ist es auch ein Dialog des Künstlers mit dem Bild, indem man es (sich) fragt: „Was braucht das Bild noch?“

Manche Bilder sind eher abstrakt, während andere spirituelle Themen darstellen. 

Fast alle Bilder dieser Serie sind bereits verkauft, nur eine handvoll ist noch übrig. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.